ArtFunkhaus

Horst Hinder

Horst Hinder


Fotografische Collagen aus Berlin


Klicken Sie bitte zur Vergrößerung auf die Berlin-Collage.


Andere über seine Bilder:


Kunsthistorikerin Dr. Simone Kindler:

„Das Quadrat ist die bestimmende Größe der Collagen des Berliner Fotografen und Künstlers Horst Hinder. Hunderte quadratische Bildausschnitte verbindet er mit spielerischer Geste zu wiederum quadratischen Collagen.

Während seiner „Safaris“ durch Berlin sammelt Hinder meist anonyme Details von Fassaden, Mauern, Böden und Landschaften. Immer wieder mischen sich darunter auch einzelne Wahrzeichen der Stadt, wie der Berliner Fernsehturm oder der Berliner Bär.

So entstehen persönliche Stadtlandschaften, die neue Blicke auf Berlin und die Geschichte der Stadt ermöglichen, geschaffen von einem aufmerksamen und feinnervigen Beobachter. Unzählige Facetten Berlins stehen eng und schnell nebeneinander.

Horst Hinder hebt Raum und Zeit auf, würfelt alles durcheinander und erzeugt damit ein Panoramabild Berlins, seiner Geschichte und seiner Gegenwart.“


Klicken Sie bitte zur Vergrößerung auf die einzelnen Collagen.


Friedhelm Denkeler: Die Quadratur der Stadt:

„Horst Hinder ... hat die Stadt fotografisch auseinander genommen und Quadrat für Quadrat wieder neu zusammengesetzt ...“

Reinhard Knodt in seiner Rede zur Vernissage im Marriott Hotel
am 4. April 2013:

"... Die Arbeiten Hinders leben im Wesentlichen durch die ästhetischen Korrespondenzen, die die Fotoquadrate aufbauen. Seine Arbeiten haben keine banale Botschaft und er schützt sich auch vor einsinniger Interpretation. Sie sind vielmehr das Spiel zwischen Notwendigkeit und Möglichkeit selbst und bleiben daher auch im Auge des Betrachters vielfältig interpretierbar; eine Schwebe, die uns in den Bann zieht ..." [siehe auch ...]


Klicken Sie bitte zur Vergrößerung auf die Collage "Stau".


Horst Hinder wurde 1961 in Weidenhausen in Hessen geboren und lebt seit 1985 in Berlin. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Korbmachergesellen und übte dieses Handwerk auch aus.

Von 1989-94 studierte er an der Hochschule der Künste in Berlin.
Bereits seit 1993 ist der Diplom-Kommunikationswirt selbständig und freischaffend als Grafiker und Fotograf tätig.

2013 bezog auch er sein neues Studio im ehemaligen Funkhaus in der Nalepastraße in Berlin.



Horst Hinder

Atelier Berlin
Funkhaus
Haus A
Atelier 328

Nalepastrasse 18 - 50
D-12459 Berlin

 





Seitenanfang